Textilfachschule nahm an Gründerwoche teil

15.11.17

Foto

Mit einem Vortrag zu Gewerblichen Schutzrechten nahm die Staatliche Textilfachschule Münchberg erstmals an der Gründerwoche Deutschland teil. Dr. Regina Bühl von der TÜV Rheinland Consulting GmbH gab den angehenden Textiltechnikern des zweiten Ausbildungsabschnittes im Rahmen ihres BWL-Unterrichts einen hervorragenden Einblick in diese komplexe Thematik und stimmte die Inhalte explizit auf die Bedürfnisse der Bekleidungs- und Textilindustrie ab. Unisono zeigten sich die Schüler begeistert von dem fast dreistündigen Vortrag.
Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Sie ist Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die weltweit vom 13. bis 19. November 2017 zeitgleich in 165 Ländern stattfindet. Die Aktionswoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Erwachsene sowie andere Gründungsinteressierte.
In zumeist kostenlosen Veranstaltungen wie Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Chancen und Möglichkeiten einer Gründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln oder weiterentwickeln und Kontakte knüpfen. 2016 zählte die Gründerwoche Deutschland über 2.000 Veranstaltungen mit etwa 80.000 Besucherinnen und Besuchern. Die Gründerwoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Florian Wiedemann

Zurück