Textiltechniker bei „Jugend gründet“ mit hervorragendem Ergebnis

11.06.19

Die angehenden Textiltechniker von der Textilfachschule Münchberg nahmen erfolgreich am Wettbewerb „Jugend gründet“ teil. Gleich mehrere Teams der TT2 schafften es unter die besten 30% und erhielten als Auszeichnung eine Urkunde von „Jugend gründet“. Einen hervorragenden 15. Platz unter weit über 1.000 Mitspielern aus dem gesamten Bundesgebiet erreichte das Team Ingalo, das alte Tische mit einem Qi-System aufbessern wollte. Beim unter anderem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Wettbewerb mussten die Schüler zunächst einen Businessplan zu einer selbst entwickelten Geschäftsidee erstellen, in der zweiten Phase mussten sie sich dann in einer Unternehmenssimulation beweisen. In beiden Phasen wurden Punkte gesammelt, die abschließend zusammengezählt wurden.

Florian Wiedemann

Zurück